Café in Berlin: Ambitionierte Gastronomie und adliger Genuss

Manche Interviewtermine sind einfach blöd: Warum kann ich nicht gleichzeitig essen und Gespräche führen, frage ich mich im „PrincessCheeseCake“: Vier Meter neben mir rufen hochgetürmte Käsetorten und beerenbeladene Törtchen meinen Namen und ich sitze manierlich mit meinem Fragebogen und reagiere nicht. Aber gut: Lesen Sie doch einfach den Artikel über dieses wunderbare Konzept und planen Sie Ihren Ausflug […]

2016: Prall gefüllt…

gesund und bunt: Möge Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, ein solches Jahr bevorstehen. Kommen Sie doch mal wieder vorbei oder sagen Sie´s einfach weiter: Hier wird getextet mit Herz und Verstand – rund um Lebensmittel und Technik.

Manufaktur für gutes Essen

Wer bei „Stulle“ an Graubrot mit Käse denkt, liegt weit entfernt von dem, was in „Die Stulle“ am Berliner Savignyplatz auf dem Tisch kommt. Ideenreich, appetitlich und liebevoll präsentiert Marlene Richter in ihrem Café Brot in neuen Variationen: „Wir möchten das Brot restaurantfähig machen.“ Wie ihr vor einem Jahr der Einstieg gelungen ist, woher ihre […]

Zeit für eine gute Sauce

…die nimmt sich Axel Hirtzbruch, dazu eine Portion Leidenschaft fürs Kochen und traditionelle Zutaten, die zusätzliche Aromen und Konservierungsstoffe überflüssig machen. Der erfahrene Küchenmeister ist Inhaber der Delikatessenmanufaktur „Belon Berlin„, die sich auf Saucen und Fonds spezialisiert hat. Wie die Idee für sein Geschäft entstand und warum seine Entensauce nicht immer gleich schmecken kann, verriet er […]

WaRum oder waRhum? Dirk Becker klärt auf

Der Rumfachmann Dirk Becker ist überzeugt: „Es gibt keine andere Spirituose, die eine solch’ große Vielfalt bietet – sowohl im Geschmack als auch in der Auswahl.“ Er weiß, wovon er spricht: Er kennt 70 % der Rumhersteller persönlich und hat bisher etwa 1.700 Sorten Rum probiert. In seinem Geschäft können sich Berliner und ihre Gäste […]